Auf die Beine, fertig, los… Wie Sie Ihr Unternehmen zum Kult aufstellen - Part 1 -

Auf die Beine, fertig, los… Wie Sie Ihr Unternehmen zum Kult aufstellen – Part 1

Kult – was ist das eigentlich und warum soll ich mein Unternehmen dazu machen?!

Ganz einfach – weil es dann keiner mehr vergisst und Ihnen sowohl die Kunden treu bleiben und unaufgefordert wiederkommen, als auch Angestellte gerne bei Ihnen arbeiten.

 

Klingt interessant, aber wie soll das gehen?

Auch das ist gar nicht mal so schwer!

 

Wir haben inzwischen eine Bewerberumkehr. Heißt: nicht mehr die Mitarbeiter bewerben sich bei den Unternehmen, sondern die Firmen müssen sich bei den Mitarbeitern bewerben und dazu sollten Sie möglichst attraktiv dastehen. Pimpen Sie Ihr Unternehmen auf, bringen Sie Schwung in die Bude und schaffen Sie einen Rahmen, in dem auch Sie gerne arbeiten wollen würden. Machen Sie Ihre Unternehmung zum Kult, wie Apple-Gründer Steve Jobs es einst tat.

 

Bedenken Sie auch immer – Angestellte haben auch Freunde und Familie und je stärker Sie glänzen, desto positiver spricht man über Ihr Unternehmen. Zahlen Sie pünktlich Gehälter aus, pflegen Sie den Betrieb und dessen Werte. Wie ist die allgemeine Atmosphäre, haben Sie Bonusleistungen für die Arbeitskräfte, etc.

Unterschätzen Sie Mitarbeiter nicht, denn diese achten auch auf noch so kleine Dinge, wie zum Beispiel, ob es eine Kaffeemaschine, einen Kühlschrank und saubere Toiletten gibt. Gerade die einfachsten Dinge tragen maßgeblich zur Zufriedenheit der Mitarbeiter bei und das nützt letzten Endes dem Unternehmen selbst.

 

Gute Arbeitskräfte können sich Ihren Arbeitsplatz aussuchen und das tun sie auch definitiv. Haben Sie mal einen Preis gewonnen, Auszeichnungen erhalten, in der Zeitung gestanden? Zeigen Sie das auch! So wird eine Firma irgendwann zum Kult.

 

Wichtig hierbei ist: Sie müssen aktiv ein Konzept erstellen, um Perspektiven für Mitarbeiter auf der einen Seite und auf der anderen Seite langfristig für den Betrieb schaffen. Nur wer die Belegschaft auf lange Sicht bei Laune hält bleibt zukunftssicher.

 

Welche Punkte bei einem Kult-Konzept relevant sind, erfahren Sie in unserem nächsten Artikel.